1952

       

 
    Inhaltsverzeichnis

   1. Ereignisse  

         1.2 Politik
         1.3 Wissenschaft/
               Technik
         1.4 Kultur
         1.5 Katastrohen
         1.6 Sport


   2. Geboren
   


Ereignisse


Politik


1. Januar - Karl Kobelt wird Bundespräsident der Schweiz.
1. Januar - Die neue Verfassung Griechenlands tritt in Kraft und regelt die Verteilung
von Grundbesitz neu.
2. Januar - Die DDR verweigert einer UNO-Kommission die Einreise.
2. Januar - Gustav Heinemann und Helene Wessel gründen die Notgemeinschaft für
den Frieden Europas.
6. Februar - Großbritannien. Amtsantritt von Königin Elizabeth II.
8. Februar - Laut Angabe des Statistischen Bundesamtes leben 9,6 Millionen
Flüchtlinge in der Bundesrepublik
18. Februar - Griechenland und Türkei treten der NATO bei
20. Februar - Der Bundestagsabgeordnete "Dr. Franz Richter" (SRP) wird unter dem
Vorwurf, in Wahrheit der ehemalige NSDAP-Gauhauptstellenleiter von Sachsen Fritz
Rößler zu sein, im Bundeshaus verhaftet
22. Februar - Nicaragua wird Mitglied in der UNESCO
10. März - Staatsstreich von Fulgencio Batista in Kuba
10. März - Die Sowjetunion unterbreitet den Westmächten die Stalin-Note
15. April - Staatsstreich von Victor Paz Estenssoro in Bolivien
25. April - Gründung des Bundeslandes Baden-Württemberg durch Vereinigung der
Länder Baden, Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern
27. April - Unterzeichnung eines Friedensvertrags zwischen Japan und der
Volksrepublik China
27. Mai - Unterzeichnung des Vertrags zur Gründung der Europäischen
Verteidigungsgemeinschaft (EVG)
21. Juni - Staatsstreich in Ägypten: Absetzung des Königs Faruq durch
General Néguib
23. Juni - Bombardierung von Nordkorea durch die USA
14. August - Deutschland wird Mitglied im IWF (Internationaler Währungsfond)
24. August - Britische Truppen evakuieren den Sueskanal
10. September - Im Luxemburger Abkommen verpflichtet sich die Bundesrepublik
Deutschland zu Entschädigungszahlungen an jüdische NS-Opfer
3. Oktober - Zündung der ersten britischen Atombombe
23. Oktober - In Deutschland wird die SRP verboten
31. Oktober - Zündung der ersten amerikanischen thermonuklearen Bombe.
4. Oktober - Dwight Eisenhower wird zum Präsidenten der USA gewählt
31. Oktober - Erste Zündung einer Wasserstoffbombe ("Ivy Mike") auf dem
Eniwetok-Atoll
29. November - Gründung der Gesamtdeutschen Volkspartei (GVP) durch die
Bundestagsabgeordneten Thea Arnold, Helene Wessel (beide Zentrumspartei),
Hans Bodensteiner (CSU) und Hermann Etzel (Bayernpartei) sowie die späteren
Bundespräsidenten Gustav Heinemann und Johannes Rau

Wissenschaft und Technik

2. Januar - Bei der Firma Ford in Köln werden die ersten Autos produziert.
17. September - E. J. Smith flog mit seinem Hubschrauber Bell 47 D über
1.958,2 km - Weltrekord
1. November - Erste Zündung einer Wasserstoffbombe ("Ivy Mike") auf dem
Eniwetok-Atoll
24. Dezember - Ab Weihnachten gibt es regelmäßige Fernsehsendungen in der
Bundesrepublik Deutschland. Nur 1.000 Anschlüsse sind registriert

Kultur

17. Februar - Uraufführung des lyrischen Dramas Boulevard Solitude von
Hans Werner Henze am Staatstheater in Hannover.
26. März - Uraufführung der Oper Leonore 40/45 von Rolf Liebermann in Basel.
12. Juni - Uraufführung der Oper Trouble in Tahiti von Leonard Bernstein an der
Brandeis University in Waltham, Massachusetts.
23. September - Uraufführung der Ballett-Oper Preußisches Märchen von
Boris Blacher in der Deutschen Staatsoper.

Katastrophen

22. Januar - Elizabeth, New Jersey, USA. Ein Verkehrsflugzeug stürzte auf die Stadt.
30 Menschen starben, inklusive 7 Einwohner.
11. Februar - Elizabeth, New Jersey, USA. Ein Verkehrsflugzeug stürzte ab. 33
Menschen starben, inklusive 4 Einwohner.
22. März - Frankfurt am Main, Deutschland. Eine DC-6 der KLM verunglückte während
der Landung wegen starken Nebels und heftigem Regen. 42 der 47 Menschen starben.
27. April - Der Schnelle Minensucher USS Hobson sinkt während eines Manövers im
Atlantik nach der Kolliosion mit dem Flugzeugträger Wasp (beide USA). 176 Tote und
viele Verletzte.
6. Dezember - Bermuda. Eine kubanische Douglas DC-4 stürzte direkt nach dem Start
in Kindley Fields ins Meer. Alle 37 Menschen starben.
20. Dezember - Moses Lake, Washington, USA. Eine C-125 der Air Force stürzte kurz
nach dem Start von der Larson Air Force Base brennend ab. 87 Menschen starben,
28 überlebten.


Sport

Die VI. Olympischen Winterspiele finden vom 14. bis 25. Februar in Oslo, Norwegen,
statt.
Die XV. Olympischen Sommerspiele finden vom 19. Juli bis 3. August in Helsinki,
Finnland, statt.
2. Februar - In Dortmund wird die Westfalenhalle, mit 13.500 Plätzen die damals
größte Sporthalle Europas, eingeweiht.
8. Juni - In Köln schlägt Mittelgewichtler Peter Müller genannt de Aap während eines
Boxkampfes den Schiedsrichter k.o..

Geboren

1. Januar - Tony Dunmore, britischer Musiker
2. Januar - Indulis Emsis, ist Biologe, lettischer Politiker und jetziger Premierminister
2. Januar - Hartmut Büttner, deutscher Politiker
4. Januar - Josef Cap, österreichischer sozialdemokratischer Politiker
5. Januar - Ulrich Hoeneß, ehemaliger Profi-Fußballspieler und Manager des
FC Bayern München
7. Januar - Hans-Josef Fell, deutscher Politiker
9. Januar - Marek Belka, Professor für Wirtschaftswissenschaften
10. Januar - Gerhard Schöne, Sohn einer evangelischen Pfarrersfamilie
10. Januar - Pat Benatar, US-amerikanische Musikerin
11. Januar - Jens Goebel, deutscher Politiker
11. Januar - Diana Gabaldon, amerikanische Autorin der Gegenwart
12. Januar - Florian Havemann, deutscher Schriftsteller, Maler und Komponist
17. Januar - Michael Sommer, Bundesvorsizender des DGB
21. Januar - Werner Grissmann, österreichischer Skirennläufer in der Abfahrt
1. Februar - Norbert Barthle, deutscher Politiker und MdB
2. Februar - Reinhard Häfner, deutscher Fußballer, ist 58-facher DDR-Nationalspieler
6. Februar - Viktor Giacobbo, Schweizer Autor, Kabarettist, Moderator und
Schauspieler
10. Februar - Frank Bsirske, ist Vorsitzender der Gewerkschaft ver.di
13. Februar - Hans-Joachim Fuchtel, deutscher Politiker
14. Februar - Peter-Michael Diestel, stellvertretender Ministerpräsident und Minister
der DDR
16. Februar - Wolfgang Lippert, Sänger, Moderator und Entertainer
17. Februar - Karin Büttner-Janz, ehemalige deutsche Kunstturnerin und Klinik-
Direktorin
17. Februar - Ludger Volmer, deutscher Politiker
19. Februar - Matthias Kurth, deutscher Politiker
20. Februar - Abdalá Bucaram Ortiz, Rechtsanwalt, Politiker und Staatspräsident von
Ecuador
25. Februar - Joey Dunlop, erfolgreicher Motorradrennfahrer († 2000)
25. Februar - Christian Kolonovits, ist Komponist und Dirigent
1. März - Matthäus Strebl, deutscher Politiker
3. März - Wolfgang Kubicki, deutscher Politiker
5. März - Robin Hobb, Schriftstellerin und lebt in Tacoma, US-Staat Washington
11. März - Douglas Adams, britischer Schriftsteller († 2001)
12. März - Yasuhiko Okudera, ehemaliger japanischer Fußballspieler
19. März - Wolfgang Ambros, österreichischer Liedermacher des Austropop
19. März - Joseph Borg, maltesischer Politiker und EU-Kommissar
23. März - Kim Stanley Robinson, ist amerikanischer SF-Autor
26. März - Didier Pironi, französischer Rennfahrer († 1987)
29. März - Rainer Bonhof, deutscher Fußballspieler und Trainer
4. April - Gary Moore, gilt als einer der besten Rock- und Blues-Gitarristen
4. April - Rosemarie Ackermann, ehemalige deutsche Hochspringerin
16. April - Peter Westbrook, US-amerikanischer Fechter
18. April - Bo Katzman, ist Schweizer Musiker, Sänger
18. April - Reto Bohrer, schweizer Musiker, Sänger und Chorleiter
24. April - Jean-Paul Gaultier, französischer Modeschöpfer
29. April - Barbara Hendricks (Politikerin), deutsche Politikerin
30. April - Martin Gutzeit, Theologe, Gründer der Sozialdemokratischen Partei
der DDR
2. Mai - Werner Schulze-Erdel, deutscher Moderator und Schauspieler
3. Mai - Allan Wells, britischer Leichtathlet
4. Mai - Vera Lengsfeld, deutsche Politikerin
4. Mai - Bärbel Höhn, deutsche Politikerin
6. Mai - Herbert Rusche, deutscher Politiker und Schwulenaktivist
10. Mai - Vanderlei Luxemburgo, brasilianischer Fußballtrainer
10. Mai - Mario Capezzuto, deutscher Politiker
11. Mai - Renaud, französischer Komponist, Autor und Interpret von Chansons
14. Mai - Robert Zemeckis, Regisseur und Filmproduzent
14. Mai - David Byrne (Musiker), britischer Musiker
15. Mai - Peter Strieder, deutscher Politiker und war Chef der Berliner SPD
17. Mai - Bernhard Brink, deutscher Schlagersänger und TV-Moderator
18. Mai - Jeana Yeager, US-amerikanische Testpilotin
18. Mai - George Strait, ist einer der Superstars der heutigen Country-Musik
19. Mai - Lambertus van Marwijk, niederländischer Fußballspieler und Trainer
22. Mai - Bernhard Brinkmann, deutscher Politiker und MdB
25. Mai - Petar Stojanov, bulgarischer Politiker und Staatspräsident
2. Juni - Hildegard Krekel, deutsche Schauspielerin
5. Juni - Bernd Busemann, ist seit dem 4. März 2003 Niedersächsischer
Kultusminister
11. Juni - Helmut Reitze, ist Intendant des Hessischen Rundfunks
11. Juni - Wolfgang Bosbach, deutscher Politiker
12. Juni - Wolfgang Bierstedt, deutscher Politiker
18. Juni - Isabella Rossellini, italienische Schauspielerin
20. Juni - John Goodman, US-amerikanischer Komiker und Schauspieler
22. Juni - Graham Greene (Schauspieler), kanadischer Schauspieler und
Oneida-Indianer
23. Juni - Rita Maiburg, Pilotin und der erste weibliche Linienflugkapitän († 1977)
23. Juni - Jürgen Schmieder, deutscher Politiker
25. Juni - Péter ErdoŻ, Erzbischof von Esztergom-Budapest und Kardinal
25. Juni - Marieluise Beck, deutsche Politikerin
25. Juni - Hans-Joachim Abel, deutscher Fußballspieler
1. Juli - Dan Aykroyd, kanadischer Filmschauspieler
4. Juli - Alvaro Uribe Velez, kolumbianischer Politiker und Staatspräsident
6. Juli - Dimitrios Reppas, griechischer Politiker und Minister
7. Juli - Ulrich Potofski, deutscher Sportmoderator
8. Juli - Ulrich Wehling, ehemaliger deutscher Skisportler
10. Juli - Scott Adams, US-amerikanischer Spieleentwickler
10. Juli - Lee Hae-chan, südkoreanischer Premierminister
11. Juli - Otto Hauser (CDU), deutscher Politiker und MdB
15. Juli - Eugen Kirchdörfer, deutscher Lokalpolitiker
17. Juli - David Hasselhoff, Schauspieler und Sänger aus den USA
19. Juli - Winfried Hermann, deutscher Politiker und MdB
23. Juli - Mark Weiser, amerikanischer Wissenschaftler im Bereich der Informatik
(† 1999)
23. Juli - Peter Bleser, deutscher Politiker und MdB
24. Juli - Gus Van Sant, US-amerikanischer Filmregisseur, Fotograf, Musiker und
Autor
26. Juli - Heiner Brand, Nationaltrainer der deutschen Handball-Nationalmannschaft
27. Juli - Ellen Streidt, deutsche Leichtathletin und Olympionikin
29. Juli - Christa Nickels, deutscher Politiker und MdB
1. August - Zoran Djindjic´, serbischer Politiker († 2003)
3. August - Axel Schäfer, ist deutscher Politiker
3. August - Osvaldo Ardiles, ehemaliger argentinischer Fußballspieler
4. August - Máire Brennan, keltische Pop-Sängerin und früheres Mitglied von Clannad
4. August - Daniel Bautista, mexikanischer Leichtathlet und Olympiasieger
6. August - Christoph Biemann, einer der »Moderatoren« der bekannten Sendung mit
der Maus.
7. August - Karl Schweitzer, österreichischer Politiker und Staatssekretär für Sport
7. August - Britta von Lojewski, deutsche Schauspielerin († 1994)
8. August - Peter Korff, deutscher Maler
8. August - Jostein Gaarder, norwegischer Schriftsteller
8. August - Carsten Peter Thiede, deutscher Historiker und Papyrologe († 2004)
11. August - Tabea Blumenschein, deutsche Schauspielerin und Schriftstellerin
12. August - Hans-Ulrich Treichel, deutscher Schriftsteller
14. August - Alex van Warmerdam, niederländischer Regisseur
15. August - Rudi Kargus, ehemaliger deutscher Fußballspieler
17. August - Nelson Piquet, brasilianischer Autorennfahrer
18. August - Markus Meckel, deutscher Politiker, DDR Außenminister
19. August - Jonathan Frakes, ist amerikanischer Schauspieler und Regisseur
19. August - Bodo Hombach, deutscher Politiker
23. August - Klaus-Dietrich Flade, ist Offizier der Bundeswehr und Astronaut
23. August - Vicky Leandros, griechische Schlagersängerin
24. August - Joe Strummer, Mitbegründer und Sänger/Gitarrist der britischen Punk-
Band The Clash († 2002)
25. August - Geoff Downes, britischer Rockmusiker
27. August - Undine Gruenter, war deutsche Schriftstellerin († 2002)
28. August - Wendelin Wiedeking, Vorstandsmitglied bei Porsche
2. September - Jimmy Connors, ehemaliger US-amerikanischer Tennis-Profi
6. September - Dominik Graf, deutscher Film- und Fernsehregisseur
9. September - David A. Stewart, britischer Musiker und Komponist
10. September - Bruno Giacomelli, ehemaliger italienischer Formel 1-Rennfahrer
13. September - Johanna Schaller, deutsche Leichtathletin und Olympiasiegerin
18. September - Heinz Seiffert, deutscher Politiker (CDU)
19. September - Holger Biege, deutscher Rockmusiker und Komponist
20. September - Graz▓yna Rabsztyn, polnische Leichtathletin und mehrfache
Weltrekordinhaberin im 100-Meter-Hürdenlauf
22. September - Lutz Rathenow, deutscher Lyriker und Prosaautor
4. Oktober - Frank-Wolf Matthies, deutscher Schriftsteller
5. Oktober - Hermes Phettberg, ist österreichischer Künstler und Talkmaster
5. Oktober - Clive Barker, bekannter Schriftsteller und Regisseur des Horrorgenres
5. Oktober - Emomali Rachmonow, ist seit 1994 Staatspräsident von Tadschikistan
11. Oktober - Angelika Mertens, deutsche Politikerin (SPD)
27. Oktober - Roberto Benigni, italienischer Regisseur, Fernseh- und
Film-Schauspieler
30. Oktober - Hans-Joachim Otto, deutscher Politiker und MdB
31. Oktober - Andrea Breth, deutsche Theaterregisseurin
5. November - Vandana Shiva, indische Philosophin, Ökologin, Bürgerrechtlerin und
Feministin
5. November - Oleg Blochin, ukrainischer Fußballspieler
6. November - Michael Cunningham, US-amerikanischer Autor
11. November - Gertrude Tumpel-Gugerell, österreichische Bankdirektorin
12. November - Dietrich Grönemeyer, ist Arzt und Mitbegründer der Mikrotherapie
12. November - Ernie Fletcher, US-amerikanischer Politiker und Gouverneur
Kentuckys
16. November - Klaus Zeh, deutscher Politiker
16. November - Shigeru Miyamoto, japanischer Videospieledesigner
17. November - Hubert von Goisern, österreichischer Musiker
17. November - Ties Kruize, niederländischer Hockeyspieler
18. November - Paul Wengert, Oberbürgermeister der Stadt Augsburg
18. November - Harald Konopka, ehemaliger deutscher Fußballspieler
20. November - Hans Jürgen Noss, deutscher Politiker der SPD
23. November - Corinna Werwigk-Hertneck, deutsche Politikerin und
Justizministerin MdL
24. November - Ilja Richter, ist deutscher Schauspieler und Fernsehmoderator
26. November - Jan Philipp Reemtsma, deutscher Literaturwissenschaftler
27. November - Axel Viehweger, war Minister der DDR
28. November - Pat Cox, Präsident des Europäischen Parlaments
3. Dezember - Bruno Jonas, ist deutscher Kabarettist
10. Dezember - Julianne Baird, US-amerikanische Sopranistin und Fachautorin
11. Dezember - Andrea De Carlo, italienischer Schriftsteller
15. Dezember - Allan Simonsen, ehemaliger dänischer Fußballspieler
18. Dezember - Krystyna Janda, polnische Schauspielerin
22. Dezember - Sandra Kalniete, ist Lettlands EU-Kommissarin
22. Dezember - Peter Rickmann, deutscher Journalist und Redakteur († 1990)
24. Dezember - Helmut Schüller, österreichischer katholischer Priester
25. Dezember - Desireless, französische Sängerin
27. Dezember - Bob Flanagan, amerikanischer Autor, Poet, Künstler und comic
(† 1996)
Juni - Georgios Andreou Papandreou, griechischer Politiker und Außenminister
Rosemarie Trockel, deutsche Künstlerin
Martin Parr, britischer Fotograf

Dieser Artikel basiert auf der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

zurück...